September 20

Erste Tage und erste Eindrücke

wp_20160826_14_38_23_pro-326. August

Am Freitag durften wir in der Schule beim Unterricht zugucken. Zum ersten Mal sahen wir, wie hier der Unterricht funktioniert (dazu aber irgendwann ein separater Beitrag) und konnten bei fortgeschrittenen Klassen persönliche Fragen beantworten. Da noch teilweise Sommerferien waren, haben wir mitgeholfen, ein paar Bänke fest zunageln, und Bretter zu ersetzen, die über die Sommerferien angefault sind. (Auch wenn wir uns teilweise mehr blamiert als geholfen haben  😀 ) Gleichzeitig hatten wir von einem Lehrer unsere ersten Moped-Fahrstunden, damit wir nicht gleich am Anfang einen Unfall bauen.

dsc00290

27. & 28. August

Hier, um euch neidisch zu machen
Hier, um euch neidisch zu machen

dsc00297

Am Wochenende zeigte uns Ounkham, der einer der Lehrer an unserer Schule ist, ein bisschen die Stadt. Zusammen mit seinem Cousin Bang fuhren wir zu einem Fest, dass aber leider schon fast vorbei war. Trotzdem wurde uns von Ounkham ausgegeben, dass wir beide dreimal mit Dart-Pfeilen auf Ballons werfen durften (Wir trafen sogar und gewannen drei Getränke). Außerdem zeigten sie uns einimg-20160827-wa0004

Eis-Cafe, wo es köstliches Eis gibt und wir fuhren zusammen in eine Sauna (oder eher ein Dampfbad). Wir konnten auch, da uns die Vermieterin die nötige Ausrüstung vorbeibrachte, am Samstag das erste Mal kochen:

Außerdem durften wir bei einer Bandprobe zusehen. Wer also wissen möchte, wie eine originale Thakheker Band klingt:





Copyright © 2016 (Kolja Frahm). Alle Rechte Vorbehalten.

Veröffentlicht20. September 2016 von Kolja in Kategorie "Laos", "Thakhek

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.